Paper Matters

PAPER MATTERS

Vom 21. Juli bis zum 1. August 2020 zeigen wir Kunst auf Papier: Aquarelle, Lithografien, Monotypes, Collagen, Aquatinta,
Tintenstrahldrucke (Kopien), Zeichnungen mit Bleistift, Kohle, Acryl oder Öl. Das Spektrum ist gross.

Warum Papier? Es eröffnet den Künstler*innen endlose Möglichkeiten und die Sammler*innnen können auch mit einem kleinen Budget in den Kunstmarkt einsteigen.

Künstler der Galerie und Gäste zeigen im Rahmen der Paper Matters ihre Arbeiten. Entweder sind sie ein wichtiger
und entscheidener Teil ihres Schaffens oder wie bei Stefanie Hofer mit ihren beeindruckenden Aquatinta
das Gesamtwerk an sich.

Zu den Künstlern gehören: Charlotte Acklin (München), Christopher Croft (München/Melbourne), Karen Davies (London), Judith Egger (München),
Anita Fricek (Wien), Jonah Gebka (München), Stefanie Hofer (München), Claudia Hirtl (wien), Gavin Hurley (Auckland), Mira Makai (Budapest),
Melanie Siegel (München), Sam Mitchell (Auckland), Hannes Weigert (Norwegen).


From 21 July to 1 August 2020 we will show art on paper: watercolours, lithographs, monotypes, collages, aquatints, Ink jet prints (copies), drawings with pencil, charcoal, acrylic or oil. The spectrum is large.

Why paper? It opens up endless possibilities for artists and collectors can enter the art market even with a small budget.

Artists of the gallery and guests were invited to show a small selection of their works on paper which are an integral part of their work or function or as in Stefanie Hofer’s case are her main oeuvre.

Charlotte Acklin (Munich), Christopher Croft (Munich /Melbourne), Karen Davies (London), Judith Egger (Munich), Anita Fricek (Vienna), Jonah Gebka (Munich), Stefanie Hofer (Munich), Claudia Hirtl (Vienna), Gavin Hurley (Auckland), Mira Makai (Budapest), Melanie Siegel (Munich), Sam Mitchell (Auckland), Hannes Weigert (Norway).